top of page

Berufung statt Burnout – Wie du in 4 Schritten mehr Erfüllung in deiner Arbeit findest

Fühlst du dich manchmal trotz beruflichen Erfolgs innerlich leer? Arbeitest du hart, erreichst Erfolge, aber etwas Wichtiges scheint zu fehlen? Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass deine täglichen Aktivitäten und deine persönlichen Werte nicht übereinstimmen. In diesem Artikel findest du konkrete Schritte und Übungen, um deine Kernwerte zu identifizieren und erfolgreich in dein Berufsleben zu integrieren. So erreichst du nicht nur berufliche Zufriedenheit, sondern auch eine tiefere persönliche Erfüllung.

Mann sitzt im Zug

1. Schritt - Identifikation deiner Kernwerte


Die Werte-Liste

  • Schreibe eine Liste von Werten, die für dich wichtig sein könnten, wie Integrität, Kreativität, Führung, Unabhängigkeit, oder Mitgefühl.

  • Wähle aus dieser Liste fünf Werte aus, die dich am meisten ansprechen. Überlege, in welchen letzten Tätigkeiten diese Werte präsent waren und warum sie dir wichtig sind. Nimm dir hierfür wirklich Zeit und fühle in dich hinein, was dir wirklich, wirklich wichtig ist. Übung: Tagebuch der Werte Kennst du das One Line a Day Tagebuch? Probiere es aus uns schreibe jeden Tag nur einen kurzen Absatz, welchen Kernwert du wie und wann an diesem Tag gelebt hast. Dies hilft dir, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie deine Werte bereits in deinem Alltag verankert sind und wo Verbesserungspotenzial besteht.


2. Schritt - Integration deiner Werte in den Berufsalltag

Frau lächelt im Büro

Wertbasierte Zielsetzung

Setze dir für den kommenden Monat konkrete, messbare Ziele, die auf deinen Kernwerten basieren. Wenn einer deiner Werte zum Beispiel "Kreativität" ist, könnte ein Ziel sein, einmal pro Woche eine neue Idee in einem Team-Meeting vorzustellen.


Übung: Wertkonflikte lösen

Überlege, welche aktuellen Aspekte deiner Arbeit im Widerspruch zu deinen Werten stehen. Entwickle einen Plan, wie du diese Konflikte angehen kannst, sei es durch Gespräche mit Vorgesetzten, Änderung von Arbeitsabläufen oder sogar Positionswechsel innerhalb des Unternehmens.


3. Schritt - Umgang mit Herausforderungen und Widerständen


Berg mit Sonnenuntergang

Reframing von Herausforderungen

Wenn du auf Widerstand stößt, nutze die Technik des Reframing, um die Situation aus einer neuen, wertebasierten Perspektive zu betrachten. Frage dich: „Wie kann ich durch diese Herausforderung einem meiner Kernwerte noch besser gerecht werden?“


Übung: Atemtechniken und Achtsamkeit

Praktiziere täglich fünf Minuten Atemübungen oder Achtsamkeit, um besser mit Stress umzugehen und emotionale Resilienz zu stärken. Dies hilft dir, in schwierigen Zeiten ruhig und fokussiert zu bleiben. Eine beliebte Technik ist die 4-7-8 Technik. Hierbei atmest du 4 Sekunden ein, hältst 7 Sekunden die Luft an und atmest langsam 8 Sekunden lang aus. Dies wiederholst du 5 Minuten lang.


4. Schritt - Langzeitstrategie



Strategie und Schach

Werte regelmäßig überprüfen

Setze dir alle sechs Monate einen Termin, um deine Werte und die entsprechenden Ziele zu überprüfen und anzupassen. Dies sichert, dass deine beruflichen Aktivitäten weiterhin mit deinen persönlichen Werten übereinstimmen.


Tipp: Vom Job zur Berufung

Verwandle deinen Beruf schrittweise in eine Berufung, indem du regelmäßig reflektierst, wie deine Arbeit zur Erfüllung deiner persönlichen Mission beiträgt und was du ändern kannst, um sie noch stärker darauf auszurichten.


Fazit:

Die Integration deiner Kernwerte in dein Berufsleben erfordert bewusste Entscheidungen und Taten, kann aber zu einer tiefgreifenden Veränderung führen. Durch das konsequente Ausrichten deiner beruflichen Tätigkeiten an deinen Werten erreichst du nicht nur größere Zufriedenheit, sondern schaffst auch einen bedeutungsvollen Lebensweg.


Bist du bereit, deinen Arbeitsalltag umzugestalten und deine persönlichen Werte in den Vordergrund zu stellen? Manchmal ist es nicht so einfach die eigenen Werte zu finden und daraus konkrete Ziele zu definieren. Kontaktiere mich für eine persönliche Beratung oder nimm an einem meiner Breathwork Workshops teil, um diesen wertvollen Prozess zu beginnen.


15 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Guest
May 03
Rated 5 out of 5 stars.

Danke für diesen wertvollen Beitrag.

Like
bottom of page